Teinehmerprofil

Beruf

Susanne Lorenz Training
Training & Coaching

Profil von Susanne Lorenz

Wer bist Du und was machst Du?

Ich bin Susanne Lorenz, 37 Jahre alt und gebürtige Berlinerin.

Als Kommunikationstrainerin mit dem Schwerpunkt GFK (gewaltfreie Kommunikation) bringe ich in Seminaren und Workshops meinen Teilnehmern bei, wie sie mehr Verständnis für sich und den anderen bekommen und dadurch besser mit angespannten Situationen umgehen können. Dies führt zu einem wertschätzenderen Umgang und einer erhöhten Konfliktfähigkeit. 

Zum anderen arbeite ich als Zielfindungscoach. Auch hier arbeite ich werteorientiert, denn die GFK ist nicht nur eine Methode, sondern eine Haltung, die mich und meine Arbeit stark beeinflusst. So helfe ich Führungskräften dabei, sich den Herausforderungen ihrer Tätigkeit zu stellen und sich dabei selbst nicht aus den Augen zu verlieren. 

 

Wie wünschst du dir die Zukunft der Arbeit?

In meiner Vision werden Mitarbeiter generell als Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Talenten wahrgenommen.

Personaler nehmen sich ausreichend Zeit, um im Vorfeld zu analysieren, welches Team welche Ergänzung braucht. Durch eine genaue Abstimmung ist die Wahrscheinlichkeit größer, die richtigen Kandidaten auf die richtige Position zu setzen.

Weiterhin wünsche ich mir mehr Teilzeitstellen, mehr Flexibilität für Arbeitsort und Arbeitszeit, besonders um die Potentiale der Frauen nicht zu verlieren, die Mutter und berufstätig sein möchten.

Wie wünschst du dir das (Zusammen-)Leben in Zukunft?

Ich wünsche mir mehr Rücksichtnahme, dass die Menschen erkennen, dass jede Geschichte zwei Seiten hat und dass wir mehr beobachten und nicht ständig alles bewerten. Das würde das Zusammenleben erleichtern.

Daneben müsste einiges in unserem System verändert werden, auch, was unsere Schulen angeht, doch das führt hier zu weit. Gern dazu mehr in den persönlichen Gesprächen...

Leben und Arbeiten gehören zusammen weil …

für mich das eine ohne das andere nicht geht und sich beides gegenseitig bereichert.

Die Arbeit macht den Großteil meines Lebens aus und ich freue mich, dass ich einer Tätigkeit nachgehe, die mir Spaß macht. Die Freiheit und Abwechslung meiner Selbständigkeit möchte ich nicht missen!

Deshalb helfe ich gern meinen Kunden, den für sie passenden Beruf zu finden, der auch zu ihrer Berufung werden kann.

Zusätzlich geben mir die mir wichtigen Menschen in meiner Freizeit viel Kraft und Energie. Sie bringen mich zum Lachen, Nachdenken und auch zum Mitfühlen und Weinen.

Das hilft mir, meine Authentizität auch in den Seminaren und im Coaching zu bewahren. Diese ganze Palette macht das Leben für mich erst aus, also eine Mischung aus Arbeit und allem anderen, was zum Leben dazu gehört.

 

Was fasziniert dich am LifeWorkCamp und/oder allgemein an Barcamps?

die offene und wertschätzende Art, der Austausch auf Augenhöhe von Experten